Stadt Miltenberg Stadt Miltenberg

Klimaschutz

Integriertes Klimaschutzkonzept

Seit Anfang November erstellt die Stadt Miltenberg ein integriertes Klimaschutzkonzept (IKSK). Das Ziel hierbei ist es, Potenziale für Treibhausgasminderungen innerhalb der Kommune zu identifizieren und daraus sinnvolle Maßnahmen abzuleiten. So können wir unseren Teil dazu beitragen, eine Treibhausgasneutralität (in Deutschland) bis zum Jahr 2045 zu ermöglichen. Das Konzept dient als Planungshilfe für zukünftige Klimaschutzaktivitäten in der Kommune. Hierfür bündelt die neu geschaffene Stelle der Klimaschutzmanagerin alle Maßnahmen und Projekte im Bereich Klimaschutz.

Inhalte des integrierten Klimaschutzkonzeptes

Energie- und Treibhausgasbilanz

  • Energiebilanz: Analyse des Energieverbrauchs in der Stadt Miltenberg
  • Treibhausgasbilanz (THG-Bilanz): Umrechnung des Energieverbrauchs über CO2-Faktoren
     

Potenzialanalyse und Szenarien

  • Potenziale: Ableitung von Bereichen, in denen THG-Emissionen vermindert werden können
  • Szenarien: Analyse möglicher Entwicklungen bis 2050 mit und ohne verstärkte Klimaschutzaktivitäten
     

Treibhausgasminderungsziele: Formulierung von Zielen zur THG-Minderung bis 2045

Maßnahmenkatalog: Ableitung von Klimaschutzmaßnahmen, welche die Minderungsziele konkretisieren

Im Laufe der Konzepterstellung wird es Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger sowie Akteure geben. Termine und weitere Informationen werden frühzeitig auf der Website sowie in der Presse mitgeteilt.

Weiterführende Links für Interessenten:

Klimatool zeigt künftige Klimaentwicklungen der Region: Klimatool der Zukunft | BayKIS (bayern.de)

Aktuell:
Informationen zum Bürgerenergiepreis Unterfranken

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Link: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz https://www.bmwk.de/

Link: Klimaschutz https://www.klimaschutz.de/

Förderkennzeichen: 67K21600

Vorhabenlaufzeit: 01.11.2023 – 30.10.2025



Kontakt

Stadt Miltenberg - Stadtbauamt

Engelplatz 67
63897 Miltenberg
Adresse in Google Maps anzeigen

Ansprechperson

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Ina Wahler
Klimaschutzmanagerin
09371/404-144 09371/404-101 1. Stock, Zimmer 1.4 wahler@miltenberg.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.